Herzerkrankungen der Katze

Katzen leiden häufig an Herzerkrankungen, zeigen Symptome einer Erkrankung aber meist deutlich später als Hunde. Dies führt dazu, dass bei den Katzen Herzerkrankungen oft schon weit voran geschritten sein können, wenn man sie entdeckt. 

Herzerkrankungen der Katze können angeboren oder erworben sein. Angeborene Herzerkrankungen entdeckt der Tierarzt beim Abhören des Tieres bereits im Welpenalter, erworbene Herzerkrankungen zeigen sich erst im Laufe des Lebens. 

Zu den angeborenen Herzerkrankungen der Katze gehören zum Beispiel der Ventrikelseptum Defekt, bei dem ein Loch in der Herzscheidewand zwischen rechter und linker Hauptkammer bestehen bleibt, oder auch die Fallot-Tetralogie, eine Erkrankung, die aus gleich 4 Fehlbildungen besteht.

Zu den erworbenen Herzerkrankungen der Katze gehören die Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM), die häufigste Kardiomyopathie der Katzen, bei der sich die Herzmuskulatur verdickt. Weitere erworbene Erkrankungen sind unter anderem die Restriktive Kardiomyopathie (RCM), die Unklassifizierte Kardiomyopathie (UCM) oder die Dilatative Kardiomyopathie (DCM).

 

 

Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Die hypertrophe Kardiomyopathie ist die häufigste Herzerkrankung der Katze. Bei dieser Erkrankung verdickt sich die Muskulatur (vor allem der linken Hauptkammer) krankhaft. Dadurch ist die Arbeit des Herzens beeinträchtigt was bis zum Herzversagen (=Ödemflüssigkeit staut sich in die Lunge/Brustkorb zurück) führen kann. Die Erkrankung hat sehr unterschiedliche Ausprägungen und reicht von leichten, lokal begrenzten Veränderungen (= fokale HCM) ohne dramatische Auswirkungen bis hin zu generalisiert massiv verdickten Herzwänden mit Todesfolge in jungen Jahren. Eine Einschätzung des Schweregrads der Erkrankung ist nur mithilfe eines Herzultraschalls möglich.

Beim Vorliegen einer HCM ist nicht immer ein Herzgeräusch hörbar! Das ist einer der Gründe dafür, dass Herzerkrankungen bei Katzen oft sehr spät entdeckt werden.

 

 

 

Falls Sie bei Ihrer Katze einen Herzultraschall durchführen lassen möchten, können Sie entweder einen Termin in unserer Praxis in Berlin Tempelhof oder bei einer unserer Partnerpraxen in Berlin und Brandenburg ausmachen.

 


Anrufen

E-Mail