Untersuchungsmethoden

Herz-Kreislauf-Erkrankungen beim Tier bedürfen einer genauen Abklärung mittels spezieller Untersuchungsmethoden. Hierzu gehören neben einer gründlichen Allgemeinuntersuchung mit Fokus auf das Herz-Kreislauf-System unter anderem der Herzultraschall, Ruhe-EKG und/oder Langzeit-EKG Untersuchungen und die Blutdruckmessung. Diese Untersuchungen müssen individuell an jedes Tier angepasst werden, um eine Diagnose für das Tier stellen zu können. Bei allen Untersuchungen, die durchgeführt werden, sind Sie als Besitzer anwesend, sofern Sie dies wünschen. Die Untersuchung findet in einer ruhigen Umgebung statt und wir nehmen uns viel Zeit für Sie und ihr Tier. Im Anschluss an die Untersuchung werden alle Befunde mit Ihnen besprochen und eventuelle Fragen geklärt. Ihre Haustierarzt bekommt natürlich einen Befundbericht, welcher in der Regel innerhalb von zwei Werktagen zugeschickt wird.

 

Alle Untersuchungen werden meist am liegenden Tier und in der Regel ohne Narkose oder Sedation durchgeführt. 

 

 

Falls Sie Ihren Hund oder Ihre Katze kardiologisch untersuchen lassen möchten, können Sie entweder einen Termin in unserer Praxis in Berlin Tempelhof oder bei einer unserer Partnerpraxen in Berlin und Brandenburg ausmachen.

 


Anrufen

E-Mail